Exkursion


 Exkursion «Unser Wald im Wandel» SO. 23. 08. 2020 / 10:00

Wir trafen uns beim Festplatz, Hofmattschulhaus. Ich war erstaunt, wie viele Leute bei dieser Exkursion anwesend waren. Bestimmt über 100 Personen. Fast eine Banntagsrotte, nur die bekränzten Hüte fehlten; oder eine Fasnachtsclique, nur die Masken fehlten, denn Corona hat seinen ersten Schrecken längst verloren. Das Wetter war ideal zum Wandern, etwas kühler als die letzten Tage und (wie immer) trocken.

Unser Förster, Andreas Freivogel begrüsste die Anwesenden und hielt bereits seine erste sehr interessante Rede.

Dann gings los, den Chöpfliweg hinauf. Ich startete an der Spitze doch bald machte sich meine schlechte Kondition bemerkbar. Ich fiel mehr und mehr zurück und war bereits bei der Abzweigung zur Sigmatt der Hinterste der Kolonne. Mein «Tramp» konnte nicht mithalten. Ich hätte schon etwas schneller gehen können, doch dann hätte meine Dampfmaschine nicht mehr mitgemacht. So beschloss ich abzubrechen und ruhte mich auf dem VVG-Bänkli etwas aus. Nach einiger Ruhezeit setzte ich mich dann doch noch in Bewegung und wanderte wenigstens bis zum Chöpfliausblick hoch. Dabei machte ich mit der Smartphone-Kamera noch einige Fotos vom Dorfe.

Das: «-Nein, es ist zu heiss um laufen zu gehen» der letzten Tage rächte sich; -oder ist es das fortgeschrittene Alter, -bald mal 80? Nun gut, ich konnte nicht mithalten, nicht so schlimm, nur ärgert es mich, dass ich die bestimmt interessanten und ausführlichen Aussagen unseres Försters zum Zustand des Waldes und dessen Zukunft nicht erfahren konnte.
Also Karli: «Dich mehr bewegen, mehr Training, mehr Kondition



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das alte "Gälterchinde"

Mein Hausbau

The story of John Jacob Benepe alias Johann Jakob Pümpin